05.06.2023 (mehrtägig), Düsseldorf

Handelsblatt Summit Zukunft IT

Digital Transformation: From Challenge to Priority

Frühbucherpreis verfügbar
Handelsblatt Jahrestagung

Rückblick 2022

Strategisches IT-Management 2022
Schauen Sie sich hier den Rückblick mit weiteren Impressionen an
zum Rückblick

Folgende Referent:innen waren dabei (Auszug)

Francesco Bonfiglio CEO – GAIA-X, European Association for Data and Cloud Mehr Informationen

Francesco Bonfiglio joins GAIA-X as the new CEO. Formerly CEO of Engineering D.HUB, Italian leader in Cloud and Digital Transformation Services, Co-Founder of FoolFarm.com, AI centric Startup Studio, and VP for Confindustria Valle D’Aosta, Francesco brings more than 30 years‘ experience in IT and held executive roles in multinational companies such as CTO at HP, VP at Avanade, SW Factory Director at Unisys Global, Technical Director at Rational-Software. Married, father of three children and an active musician in various productions and collaborations, Francesco believes in the power of collective intelligence, lateral thinking and teamwork as a propeller for transformation, in business as well as in life!

Jan Brecht CIO – Daimler AG Mehr Informationen

Jan Brecht ist seit 2015 Chief Information Officer (CIO) von Daimler und Mercedes-Benz. In dieser Funktion verantwortet er die globale IT für alle Geschäftsbereiche, Marken und Märkte. Unter seiner Leitung wurde 2016 die IT-Initiative „#TwiceAsFast“ auf den Weg gebracht.Von 2009 bis 2015 war er bei der adidas Gruppe, zuletzt als CIO & Head of Global Supply Chain zuständig für IT und Logistik. Zuvor war er seit 1997 bereits bei Daimler tätig. Jan Brecht hat ein Diplom in Elektro-/Nachrichtentechnik der Universität Karlsruhe sowie den internationalen Abschluss „Tripartite“ der Universitäten Southampton und ESIEE Paris.

Alexander Buresch CIO – BWM Group Mehr Informationen

Alexander Erich Buresch (born 1967) holds a German Master in Business Administration and Economics, with a major degree in Business Information Systems, Controlling and Foreign Trade.

He joined BMW Bank GmbH in 1998 as head of Customer Interaction Systems. Between 2001 and 2004, Mr. Buresch had the role as General Manager Projects and Consultancy Region Europe at BMW Financial Services before he became Vice President Finance IT for the BMW Group worldwide. From September 2008 to September 2011 he headed the Strategy and Planning Department of BMW global IT, including the CIO role for the Region China.

He was then responsible for the BMW Group China strategy and business development, JV BMW Brilliance Automotive (BBA) – coordination of BMW Group central functions, China digitization program and the set-up of the JV Spotlight (BMW/ Great Wall Motors). In November 2019, he was appointed Senior Vice President BMW Group IT.

Petra Finke Managing Director, Global CIO – Rhenus Freight Logistics
Frank Fischer CISO – Deutsche Bahn AG Mehr Informationen

Frank Fischer ist der Leiter Informationssicherheit und CISO der Deutschen Bahn AG. In dieser Funktion führt er darüber hinaus das Cyber Sicherheitsprogramm des Bahnkonzerns seit Oktober 2018. Vor seiner Tätigkeit bei der DB AG war er von 2014-2018 CISO der Deutschen Börse AG und von 2010-2014 Managing Director der deutschsprachigen Accenture Security Beratung. Vor dieser Zeit besaß er verschiedene internationale Leitungsfunktionen im Security Umfeld. Frank Fischer hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen der Informationssicherheit, Cyber Security und IT Transformation.

Judith Gerlach MdL – Bayerische Staatsministerin für Digitales Mehr Informationen

Judith Gerlach ist Bayerns Digitalministerin. Sie führt das Bayerische Staatsministerium für Digitales seit seiner Gründung im November 2018. Als erste Digitalministerin Deutschlands steuert sie den Ausbau von digitalen Services für Bürger und Wirtschaft. Die Ministerin vertritt den Freistaat aber auch Richtung Bund, zum Beispiel im IT-Planungsrat. Unter ihrer Führung hat das bayerische Digitalministerium mehr als 70 Millionen Euro in die Digitalisierung der Verwaltung investiert. Gerlach steht für eine technologieoffene, werteorientierte Digitalpolitik, die die Interessen der Bürgerinnen und Bürger schützt. Mit 36 Jahren jüngstes Kabinettsmitglied, vertritt die Staatsministerin die Belange der jüngeren Generation. 2021 wurde sie von Deutschlands führender Wirtschaftszeitung Capital in die „Top 40 unter 40“ aufgenommen.

Hanna Hennig CIO – Siemens AG
Dr. Markus Richter Staatssekretär und Bundes-CIO – Bundesministerium des Innern Mehr Informationen

Dr. Markus Richter wurde 1976 in Münster/Westfalen geboren. Er hat zwei Kinder.

Nach einem Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster folgt 2003 die Promotion zum Dr. jur. sowie das Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Hamm mit dem 2. juristischen Staatsexamen ein Jahr später.

Ab 2005 hat Dr. Markus Richter mehrere Positionen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge inne. Dort beschäftigt er sich unter anderem im Personalwesen, in der Organisation, im Büro des Präsidenten sowie in den Grundsatzfragen der Integration und Migration. In 2014 übernimmt er die Gruppenleitung im Bereich IT im Bundesverwaltungsamt. Ab 2015 wirkt er wieder im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Abteilungsleiter für Infrastruktur und IT und wird ab 2018 Vizepräsident der Behörde.

Seit 1. Mai 2020 ist Dr. Markus Richter Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und für Heimat und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik.

Thomas Rückert CIO & Senior Vice President Information Management – Lufthansa Group Mehr Informationen

Thomas Rückert hat am 1. Januar 2021 die Position des Chief Information Officers der Lufthansa Group übernommen. Thomas Rückert ist 1995 als Trainee bei Lufthansa Technik eingestiegen.

Der 50-jährige Diplom Wirtschaftsingenieur (TU Darmstadt) hat in den vergangenen 25 Jahren diverse Positionen bei Lufthansa Technik in Deutschland, Irland und auf den Philippinen bekleidet. Zuletzt hat er als Vice President Maintenance Services gemeinsam mit zwei weiteren Managern das weltweite Überholungsnetzwerk von Lufthansa Technik geleitet und direkt an den Vorstand des Unternehmens berichtet. Als Sprecher der Product Division war er unter anderem für alle Shared Services, die Produktentwicklung und die Digitalisierung zuständig.

Dr. Ralf Schneider CIO – Allianz Mehr Informationen

Dr. Ralf Schneider Allianz Group CIO Ralf Schneider is Allianz Group CIO since October 2010. From 2010 until 2016, he also held the position as Board Member for IT of Allianz Technology SE. Before that, he had been CIO of Allianz Germany (Allianz Deutschland AG) for five years. In his 27 years with Allianz (since 1995), Schneider has had several executive positions in the IT area, e.g. department head of “Allianz Sales Information Systems” or division head of “E-Business and Project Controlling Germany”. Besides his career at Allianz, Ralf Schneider holds senior mandates in several Cyber Security related organizations like “Cyber Security Sharing & Analytics (CSSA) e.V.”, the “Deutsche Cyber Sicherheitsorganisation” (DCSO) as well as the Digital Society Institute (DSI) of the ESMT in Berlin. He is also engaged as Vice Chairman in the German Federal Association of IT Users (VOICE e.V.), as a senator of the National Academy of Science and Engineering (Acatech) and as an advisor of the German National research Center of applied Cybersecurity Athene. Ralf Schneider graduated in mathematics and holds a doctor’s degree in computer science.

Sandeep Sen Global CIO – Linde plc Mehr Informationen

Sandeep Sen is CIO of The Linde Group, a world-leading gases and engineering company with around 62,000 employees in more than 100 countries worldwide. Sandeep is a qualified accountant with more than 20 years of experience, initially in finance and then in IT. He started his career in finance in ITC, one of the largest private sector companies in India before moving to Linde India (formerly BOC India) in 1993. After various finance roles in India and the UK, he moved into the IT function in 1998 with Linde India. Since then, he has held IT positions in India and the Asia Pacific region, including strategic responsibility for Linde’s captive shared service center in India. Sandeep was appointed to his current role in December 2011.

Audrey Tang Digital Minister – Taiwan Mehr Informationen

Audrey Tang is Taiwan’s digital minister in charge of Social Innovation.

Audrey is known for revitalizing the computer languages Perl and Haskell, as well as building the online spreadsheet system EtherCalc in collaboration with Dan Bricklin.
In the public sector, Audrey served on Taiwan national development council’s open data committee and the 12-year basic education curriculum committee; and led the country’s first e-Rulemaking project.

In the private sector, Audrey worked as a consultant with Apple on computational linguistics, with Oxford University Press on crowd lexicography, and with Socialtext on social interaction design. In the social sector, Audrey actively contributes to g0v („gov zero“), a vibrant community focusing on creating tools for the civil society, with the call to „fork the government.“

Unsere Partner 2022

Premium Partner

Fujitsu

Fujitsu unterstützt als führender Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter seine Kunden bei allen Aspekten der digitalen Transformation. Dafür kombiniert das Unternehmen IT-Dienstleistungen und Produkte mit zukunftsweisenden digitalen Technologien – wie Künstlicher Intelligenz (KI), dem Internet der Dinge (IoT), Blockchain, Analytics, Digital Annealing sowie Cloud- und Sicherheitslösungen – und schafft zusammen mit seinen Kunden und Partnern neue Werte. Das Produkt- und Service-Angebot kann passgenau auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden – von der Konzeption bis hin zur Implementierung, dem Betrieb und der Orchestrierung von digitalen Ökosystemen.

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Finanzdienstleistungsbranche, die Fujitsu ganzheitlich auf dem Weg der digitalen Transformation unterstützt. Das Angebot reicht dabei von Beratung über maßgeschneiderte und vielfach zertifizierten Services über hochsichere und verlässliche Infrastrukturen bis hin zu Quantum-inspired Optimization Services – etwa für die Bewertung, Optimierung und Risikominimierung von Finanzportfolios in Echtzeit.

www.fujitsu.com/de/solutions/industry/financial-services/index.html

Partner

box

eTMFs, klinische Protokolle, Studiendaten -Dokumente sind das Herzstück Ihres Unternehmens. Mit Box erhalten Life Science und andere Forschungsunternehmen die Möglichkeit, ihr Data Management zu optimieren, ihre Workflows zu beschleunigen, Vorschriften einzuhalten und ihren IT-Aufwand zu reduzieren, während von einem zentralen Punkt aus an regulierten wie nicht regulierten Inhalten zusammengearbeitet werden kann. Über 92.000 Kunden, darunter AstraZeneca und Johnson&Johnson, vertrauen auf Box, wenn es darum geht Ihre Dokumente sicher zu verwalten.

www.box.com

Matrix42 AG

Matrix42 unterstützt Organisationen dabei, die Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter zu digitalisieren. Die Software für Digital Workspace Experience verwaltet Geräte, Anwendungen, Prozesse und Services einfach, sicher und konform. Die innovative Software integriert physische, virtuelle, mobile und cloudbasierte Arbeitsumgebungen nahtlos in vorhandene Infrastrukturen.

Die Matrix42 AG hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main, Deutschland, und vertreibt und implementiert Softwarelösungen weltweit mit lokalen und globalen Partnern.

www.matrix42.com/de

Zscaler Deutschland GmbH

Zscaler (NASDAQ: ZS) beschleunigt die digitale Transformation, damit Kunden agiler, effizienter, stabiler und sicherer arbeiten können. Zscaler Zero Trust Exchange schützt tausende Kunden mittels sicherer Verbindungen zwischen Benutzern, Geräten und Anwendungen an jedem beliebigen Standort vor Cyberangriffen und Datenverlust. Die SASE-basierte Zero Trust Exchange, die über 150 Rechenzentren auf der ganzen Welt verteilt ist, ist die weltweit größte Inline-Cloud-Sicherheitsplattform. Informieren Sie sich unter zscaler.com oder folgen Sie uns auf Twitter @zscaler.

zscaler.com

Förderer

NetApp

In einer Welt voller Generalisten beweist sich NetApp als Spezialist. Wir haben ein Ziel fest im Blick: Ihr Unternehmen darin zu unterstützen, Ihre Daten optimal zu nutzen. NetApp bringt die
Datenservices, denen Sie vertrauen, in die Cloud und die Einfachheit und Flexibilität der Cloud in Ihr Datacenter. Selbst bei höchsten Ansprüchen lassen sich die branchenführenden NetApp
Lösungen in unterschiedlichsten Kundenumgebungen und den weltweit führenden Public Clouds einsetzen.

Als Cloud- und Daten-orientierter Softwareanbieter stellt nur NetApp alle Technologien bereit, mit denen Sie Ihre eigene maßgeschneiderte Data Fabric aufbauen, Ihre Clouds vereinfachen, Ihre Public Clouds anbinden und so die richtigen Daten, Services und Applikationen sicher bereitstellen können – immer und überall.

www.netapp.com/de

Affiliate Partner

Lufthansa Industry Solutions

Lufthansa Industry Solutions gestaltet als IT-Dienstleister den digitalen Wandel maßgeblich mit. Mit ihrer technischen Expertise, kombiniert mit Branchen-Know-how, unterstützt die Lufthansa-Tochter ihre Kunden bei der Einführung neuer, digitaler Technologien. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 300 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, Albanien, der Schweiz und den USA.

www.lufthansa-industry-solutions.com/de-de

Unternehmenspräsenz

AUSY Technologies Germany AG

Die AUSY Technologies Germany AG ist ein führender Anbieter von kundenspezifischer Softwareentwicklung und Beratung, der als agiler Enabler die Wettbewerbsfähigkeit großer, namhafter Kunden steigert und den technologischen Wandel gestaltet. AUSY Technologies ist branchenübergreifend für Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Fachliche Schwerpunkte sind Automotive, Financial Services, Telecommunication sowie Travel, Transport und Logistics. Zu den Kunden gehören u.a. BMW, Daimler, Porsche, BNP (Consorsbank, DAB Bank), ING, Telefónica, Deutsche Bahn und die Stadtwerke München. Das Unternehmen ist ISO/IEC 27001:2017 zertifiziert und wurde mehrfach als GreatPlaceToWork® ausgezeichnet. AUSY Technologies beschäftigt ca. 800 Mitarbeiter am Hauptsitz München und an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart und Zürich sowie im Nearshore-Center in Rumänien. AUSY Technologies gehört zur internationalen AUSY-Gruppe, einem IT- und Engineering-Dienstleister mit ca. 6.000 Mitarbeitern und Schwerpunkt in Europa.

www.ausy-technologies.de

DocuSign

DocuSign unterstützt Unternehmen bei der Verknüpfung und Automatisierung aller Prozesse zur Vorbereitung, Unterzeichnung, Umsetzung und Verwaltung von Vereinbarungen und Verträgen. Als Teil der DocuSign Agreement Cloud bietet DocuSign die e-Signatur an – nicht weniger, als die weltweit führende Methode, um auf praktisch jedem Gerät, an jedem Ort und zu jeder Zeit digital unterzeichnen zu können. Heute nutzen mehr als 750.000 Kunden und Hunderte Millionen Anwender in über 180 Ländern DocuSign, um ihre Vertraglichen Abstimmungsprozesse zu vereinfachen.

www.docusign.de

Tanium 

Tanium ist die Plattform, der die anspruchsvollsten und komplexesten Unternehmen vertrauen, um Transparenz und Kontrolle über alle Endpunkte in lokalen, Cloud- und hybriden Umgebungen zu erhalten. Tanium begegnet den wachsenden IT-Herausforderungen von heute mit höchst zuverlässigen Endpunktdaten und gibt IT-Betriebs-, Sicherheits- und Risikoteams das Vertrauen, ihre Netzwerke schnell und in großem Umfang zu verwalten, zu sichern und zu schützen. Fast die Hälfte der Fortune-100-Unternehmen, führende Einzelhändler und Finanzinstitute sowie mehrere Abteilungen der US-Streitkräfte vertrauen Tanium, um jeden Endpunkt überall zu sehen und zu kontrollieren. Das ist die „Power of Certainty“. Tanium wurde in sechs aufeinanderfolgenden Jahren in die Forbes Cloud 100-Liste der „Top 100 Private Companies in Cloud Computing“ aufgenommen und steht auf der FORTUNE-Liste der „Best Large Workplaces in Technology 2021“. Besuchen Sie www.tanium.com und folgen Sie uns auf www.tanium.com und Twitter.

www.tanium.com
Strategisches IT-Management 2022