30. und 31. Januar 2023 / 6. und 7. Februar 2023, Digital Edition

1×1 der Gaswirtschaft – Kompakt

Praxisnahes Wissen zur Energiewelt von morgen

Euroforum Seminar

Ihre Expert:innen

Joachim Albersmann Senior Manager – PricewaterhouseCoopers AG WPG, Frankfurt/Main

Joachim Albersmann unterstützt bei der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Frankfurt Energieversorgungsunternehmen in allen Fragen an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT-Organisation. Besonderer Schwerpunkt ist die zunehmende Integration von technischer und kommerzieller IT. Zuvor war er Practice Leader Energy & Utilities der Logica Deutschland GmbH & Co. KG. Herr Albersmann studierte allgemeine Elektrotechnik und begann 1988 seinen beruflichen Werdegang bei der ABB Netzleittechnik GmbH mit der Planung und Projektierung von Querverbundleitstellen. Von 1998 bis 2001 war er dort für Aufbau und Vermarktung der Energiemarktsystemlösungen verantwortlich. In diesem Zeitraum war er auch Mitglied der VDEW-Arbeitsgruppe „Marktschnittstellen”.

Holger Sprung Leiter Unternehmensentwicklung – ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig
Dr. Florian-Alexander Wesche Rechtsanwalt und Partner – Dentons Europe LLP, Düsseldorf

Dr. Florian-Alexander Wesche ist Partner im Düsseldorfer Büro von Dentons mit einer Spezialisierung im Energiewirtschaftsrecht. Dr. Wesche berät die Energiewirtschaft, Mandanten aus der energieintensiven Industrie (u.a. Chemie und Automobilwirtschaft), der Immobilienwirtschaft sowie Investoren in allen Fragen des deutschen und europäischen Energiewirtschaftsrechts. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich des Energievertragsrechts und der Energieregulierung. Insbesondere berät er zum Energievertrieb, zu Strom- (und Wasserstoff-)Erzeugungsprojekten (aus konventionellen und erneuerbaren Energien, inkl. industrielle Eigenerzeugung und Contracting), Energiebeschaffungskonzepten und umfassend zu Ladekonzepten in der E-Mobility. Als weiteren Schwerpunkt hat Dr. Wesche die Beratung zur Wärmeversorgung. Florian Wesche hat darüber hinaus vertiefte Kenntnisse in der Gestaltung und Anpassung von Energieliefer- sowie Kraftwerksverträgen, der deutschen und europäischen Gasnetz- und Speicherregulierung sowie der Aufsicht des Energiehandels. Darüber hinaus berät Dr. Wesche zu allen Aspekten des EEG, insbesondere im Zusammenhang mit PV- und Windkraftprojekten und hat auch ein „Energy Regulatory Compliance Monitoring“ für Industrieunternehmen entwickelt. Er vertritt seine Mandanten auch in Gerichtsverfahren. Florian Wesche hält außerdem Vorträge zu energiewirtschaftsrechtlichen Themen, publiziert regelmäßig zu ausgewählten energierechtlichen Fragestellungen und kommentiert u.a. Vorschriften des Messstellenbetriebsgesetzes. Vor seinem Wechsel zu Dentons war er mehrere Jahre bei anderen internationalen Anwaltskanzleien für das Energierecht verantwortlich.