08.06.2022 (mehrtägig), Essen & Digital

Künstliche Intelligenz 2022

AI Experience

Event beendet
Handelsblatt Jahrestagung
Ihre Ansprechpartner:innen
Ralf Ernst Kundenberatung & Anmeldung
+49 211 8874 3348
Leonie Harmal Event Production Lead
+49 211 8874 3882
Niklas-Fabian Kater Sales Director
+49 211 8874 3187
Michaela Linnhoff Head of Sales Events
+49 211 8874 3746
Thomas Brauner Marketing und Kooperationen
+49 211 8874 3388

Veranstaltungsort

Zeche Zollverein
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen

 

Presse

Unser Angebot an die Presse
Wir bieten Journalisten und Redakteuren eine Plattform, um mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft in den Dialog zu treten. Gerne vermitteln wir vor Ort Interviews.

Fotogalerien
Wir stellen Ihnen gerne Fotomaterial zur Verfügung. Unsere Fotogalerien im Internet: http://bit.ly/euroforum_live

Akkreditierung
Bis eine Woche vor der Veranstaltung können Sie sich nachfolgend mit dem Zugangscode P1200908PA akkreditieren. Kurzfristigere Akkreditierungen und Anfragen bitte per E-Mail senden. Wir benötigen einen gültigen Presseausweis sowie die Information, für welches Medium eine Berichterstattung geplant ist.

 

FAQ’s

Wie wird während der Corona-Pandemie vor Ort für meine Sicherheit gesorgt? Gibt es ein Hygienekonzept?

Während der Veranstaltungen werden alle geeigneten Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Coronavirus-SARS-CoV-2 einzudämmen. Ziel ist die sichere und reibungslose Durchführung der Veranstaltungen. Vorlage für das Hygienekonzept sind die von Bund und Ländern festgelegten Regeln und Rahmenbedingungen. Unser allgemeines Hygienekonzept finden Sie auf unserer Website: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/hygienekonzept. Für jede Veranstaltung wird darüber hinaus ein individuelles Hygienekonzept erarbeitet, das die speziellen Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes sowie die Gegebenheiten vor Ort berücksichtigt.

Welche Zugangsvoraussetzungen bestehen für die Teilnahme am Präsenz-Event?

Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten und gleichzeitig ein interaktives und kommunikatives Veranstaltungserlebnis vor Ort zu ermöglichen, gilt für den Zutritt zu den Veranstaltungsräumlichkeiten die 2G Plus-Regel.

Zutritt zur Veranstaltung erhalten nur Geimpfte (offizieller Impfnachweis im Sinne des § 2 Nr. 3 SchAusnahmV, letzte erforderliche Einzelimpfung ist älter als 14 Tage) und Genesene (Nachweis zur Genesung im Sinne des § 2 Nr. 5 SchAusnahmV, positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt) bei Nachweis eines negativen Testergebnisses. Hierfür ist ein offizielles Zertifikat einer anerkannten Teststelle vorzulegen, das bei Veranstaltungsbeginn nicht älter als 24 Stunden sein darf. Alle Nachweise werden beim Check-in geprüft.

Die Testpflicht gilt auch für Geboosterte.

Nach Ihrer Anmeldung informieren wir Sie rechtzeitig über die nächstgelegenen Testmöglichkeiten. Wir empfehlen eine Testung bereits vor Antritt Ihrer Anreise.

Wo kann ich einen Corona-Test machen lassen?

Wir empfehlen eine Testung bereits vor Antritt Ihrer Anreise. Corona-Tests können in öffentlichen Testeinrichtungen absolviert werden. Bitte bringen Sie ein offizielles Zertifikat einer anerkannten Teststelle zum Check-In mit, das bei Veranstaltungsbeginn nicht älter als 24 Stunden sein darf. Auf Wunsch informieren wir Sie nach Ihrer Anmeldung über die nächstgelegenen Testmöglichkeiten zum Veranstaltungsort.

Sind Masken vor Ort erhältlich?

Während der gesamten Veranstaltung gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Alle Anwesenden werden gebeten, einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Für den Bedarfsfall hält Euroforum am Eingang ein Kontingent als Ersatz bereit.

Welche Verpflegung gibt es vor Ort?

Die Bewirtung während der Veranstaltung wird in Absprache mit den Verantwortlichen der Event-Location so erfolgen, dass Abstandregeln und Hygienevorgaben eingehalten werden können. Das vorliegende Hygienekonzept ist Teil der Zusammenarbeit mit allen Dienstleistern und Partnern; Euroforum überwacht die Einhaltung.

Wie erfolgt die Kontaktnachverfolgung vor Ort?

Ausschließlich zur Ermöglichung einer Nachverfolgung von Infektionen werden von allen Besuchern folgende Kontaktdaten erhoben: Vorname, Nachname, Wohnanschrift, (mobile) Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Diese Daten werden entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung sicher und datenschutzkonform aufbewahrt, bei Bedarfsfall dem zuständigen Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt und nach Ablauf von spätestens 1 Monat nach Ende der Veranstaltung gelöscht bzw. vernichtet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Hygienekonzept.

Kann ich bei hybriden Veranstaltungen von einem Präsenz- auf ein Digital-Ticket bzw. von einem Digital- auf ein Präsenz-Ticket umbuchen?

Sie können Ihr Ticket kostenfrei in jede Richtung umbuchen. Bis 14 Tage vor der Veranstaltung gilt: Bei dem Wechsel von einem digitalen auf ein Präsenz-Ticket wird Ihnen der Aufpreis in Rechnung gestellt. Bei dem Wechsel von einem Präsenz auf ein digitales Ticket erstellen wir Ihnen einen Gutschein in Höhe des Differenzbetrages, den Sie innerhalb der folgenden 24 Monate auf eine andere Veranstaltung der Euroforum Deutschland GmbH anrechnen lassen können.

Danach gilt: Eine Umbuchung von einem Digital- auf ein Präsenz-Ticket ist jederzeit möglich, solange die Veranstaltung nicht ausgebucht ist. Der Aufpreis wird Ihnen in Rechnung gestellt. Bei dem Wechsel von einem Präsenz auf ein digitales Ticket erfolgt keine Erstattung des Differenzbetrages. Bitte beachten Sie, dass Umbuchungen grundsätzlich schriftlich erfolgen müssen.